LiCo Classic

Ein offenes Ohr

Der gemischte Chor oder "Lico Classic", wie er auf Neudeutsch liebevoll genannt wird, sieht seine Aufgabe darin, singbegeisterten Musikliebhabern mit vorwiegend deutsch- sprachiger Chorliteratur eine Heimat zu geben.

Er fühlt sich zwar dem herkömmlichen Liedgut verpflichtet, hat aber jederzeit auch ein offenes Ohr für moderne Literatur, sofern die Qualität stimmt. Dieses Spannungsverhältnis zwischen Althergebrachtem und Modernem hält den Chor am Leben, auch wenn die allgemeine Vereinsmüdigkeit zu einer zahlenmäßigen Ausdünnung und einer gewissen Überalterung geführt hat.

Neben der Freude an den wöchentlichen Singstunden im Chorheim unter der Leitung von Hans-Jörg Kalmbach und an guten Chorsätzen, kommt beim gemischten Chor auch die Geselligkeit nicht zu kurz, sei es bei der "Nachsingstunde", bei einem Jubiläumsständchen oder beim Jahresausflug. Die öffentlichen Auftritte beschränken sich auf ein Mitwirken beim Jahreskonzert zusammen mit den übrigen Chorgruppen des Vereins oder kleineren Konzerten, meist an Weihnachten in einem Seniorenheim. Der gemischte Chor freut sich über jede neue Sängerin und jeden neuen Sänger und garantiert viel Spaß beim Singen und eine herzliche Aufnahme in die Chorgemeinschaft.